(c)DERDEHMEL
(c)DERDEHMEL

"Das Abschiedsdinner" von Matthieu Delaporte & Alexandre de La Patellière

deutsche Fassung von Georg Holzer mit Krista Birkner und Dominique Horwitz. Regie: Philip Tiedemann

                          Schlosspark Theater Berlin - Vorstellungen bis Weihnachten

 
Online das-blaettchen/Theater Berlin  vom 21. November

"…Das ist ganz starkes, ganz großes Schauspielertheater, wie man es allzu häufig nicht findet. Das ist Hauptstadttheater, lässig auf Augenhöhe mit der hoch subventionierten Staatsbühnen-Konkurrenz...

Denn hier passt einfach alles: Ein witziges Stück….Und im Mittelpunkt zwei tolle Schauspieler:
Kramer & Horwitz. Ein Glücksfall. Wow! Wir werfen Rosen auf alle und alles."

***

Der Tagesspiegel vom 15. November
"...Wie Kramer sich in eine Suada inklusive Stierkampfanalogien schraubt, um seinen Freundschaftsverrat zu rechtfertigen, ist ein Highlight…"

 

BZ vom 14. November
„...Abschiedsdinner wird zur lustigen Therapie…liebevoll, leicht, Lustig und in jedem Fall einen Besuch wert."

 

 

 

 

                                                Diener Wenzel  in 

"Die Schöne und das Biest"

 

 

3. Dezember um 13.45 Uhr im ZDF

 

 11. Dezember um 12.00 Uhr im KiKA

 

21. Dezember um 07.30 Uhr auf ZDF/neo

 

 

 

 

 

mit Cornelia Gröschel, Nadine Wrietz, Jürgen Tarrach, Christoph Letkowski, Johannes Silberschneider, Maximilian Simonischek

(c)ZDF/Mrvitcka
(c)ZDF/Mrvitcka

 

 

 

 

Der Pilot unserer FilmKraft Reihe

          Fern von Sporki

 

erhält eine Kerosinspritze für das Space Shuttle der beiden ausserirdischen Agenten auf ihrer Mission-Possible durch die

 Neustart Hilfe Kultur.


Filmkraft Sommerkomödie Erfolgreich gelöscht

 

eine Kurzfilmkomödie über die Unmöglichkeit guter  Kommunikation

 

Wir produzieren die Kurzfilmkomödie Erfolgreich gelöscht und konnten Marc Andreas Bochert (Oscar nominiert, Studenten Oscar, Robert Geisendörfer Preis, Max Ophüls Preis, Deutscher Kurzfilm Preis) als Regisseur und  Ole Schwarz für die Kamera gewinnen (Goldene Kamera, Grimme-Preis Nominierung für Dulsberg Late Night) .

(c)ZDF/Mrvitcka
(c)ZDF/Mrvitcka

ausgezeichnet mit dem

Robert Geisendörfer Preis und

dem Kinderfilmpreis EMIL.

(c)ZDF/Mrvitcka
(c)ZDF/Mrvitcka

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Melanie, gespielt von Katharina Schlothauer                                           (c) Ole Schwarz

 

Katharina Schlothauer (c) Ole Schwarz
Katharina Schlothauer (c) Ole Schwarz

(c)Ole Schwarz
(c)Ole Schwarz

 

 Award of Excellence

                    für den Kurzfilm

 

                     Esther 

 

von Benjamin Beyer und Ole Schwarz

 

                             beim

 

          Canada Shorts Film Festival